insultieren


insultieren
in|sul|tie|ren (beleidigen)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • insultieren — insultieren:⇨beleidigen,beschimpfen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • insultieren — verleumden; verunglimpfen; herabwürdigen; beleidigen; herabsetzen; beschimpfen; dissen (umgangssprachlich) * * * in|sul|tie|ren 〈V. tr.; hat〉 beleidigen, beschimpfen, angreifen [<lat. insultare „verspotten“] * * * …   Universal-Lexikon

  • insultieren — in|sul|tie|ren 〈V.〉 beleidigen, beschimpfen, angreifen [Etym.: <lat. insultare »verspotten«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • insultieren — insultierentr jnumRatfragen,umRaterteilungaufsuchen.Scherzhaftaus»konsultieren«entstellt.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • insultieren — in|sul|tie|ren <aus gleichbed. lat. insultare, eigtl. »anspringen«> [schwer] beleidigen, verhöhnen …   Das große Fremdwörterbuch

  • beleidigen — auf die Zehen treten, ausfallend werden, beschimpfen, kränken, verletzen; (österr.): insultieren; (geh.): schmähen; (ugs.): anrempeln, auf den Schlips treten, vor den Kopf stoßen; (salopp): auf den Schwanz treten. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Insult — (Insultation), beleidigender Anfall, Beschimpfung, Beleidigung; insultieren, gröblich beleidigen, beschimpfen, verhöhnen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Insúlt — Insúlt, Insultation (lat.), beleidigender Angriff, Beschimpfung; in der Medizin s.v.w. Anfall, Paroxismus, auch äußere Verletzung; insultieren, gröblich beleidigen, beschimpfen, verhöhnen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • beleidigen — verletzen; treffen (umgangssprachlich); kränken; verleumden; verunglimpfen; herabwürdigen; insultieren; herabsetzen; beschimpfen; dissen ( …   Universal-Lexikon

  • beschimpfen — anpfeifen (umgangssprachlich); zur Sau machen (umgangssprachlich); die Leviten lesen (umgangssprachlich); ausschimpfen; zusammenfalten (umgangssprachlich); fertigmachen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon